Moin Mitstreiter, hier kannst du dich anmelden und Informationen im internen Bereich einsehen. Wenn du nicht registriert bist, melde dich bitte bei Sport(a)tsv-schilksee.de.

   
Kopf TSVS Vereinsheim

Fußball  

   
   
Banner-Mitte-Groß
   

Heimspiel TSV Schilksee gegen Eutin 08 am 30.03.2019

Bei schönstem Sonnenschein verlief das heutige Spiel gegen Eutin 08 ohne große Aufregung.

Die Stimmung bei beiden Mannschaften war angespannt.  Beide Vereine fanden in der ersten Halbzeit nicht recht ins Spiel. Die zweite Halbzeit lief zwar für beide Seiten besser, es vielen jedoch auch dort keine Tore. So stand es nach 90 Minuten 0:0.

Man kann sagen, dass beide Mannschaften im Spiel durchaus Luft nach oben gehabt haben.

Die Zuschauer verfolgten angeregt das Spiel. Aber auch der Fan-Chor-Gesang der TSV Schilksee-Fans verhalf leider nicht zu dem ersehnten Tor. So blieb es ein sonniger, geselliger Fußballnachmittag mit Bratwurst, Getränken und hoffentlich guten Gesprächen über die laufende Fußballsaison.

 

 

Liebe Schilkseer,

Nach Jahrzehnte langem erfolgreichem Sportbetrieb konnten wir nach Ende der Saison 2018/2019 in der Oberliga Schleswig Holstein keine Meldung zum Spielbetrieb 2019/2020 abgeben. Was waren die Gründe?

Die letzten Jahre waren zunächst von stetigem Erfolg in sportlicher und wirtschaftlicher Hinsicht geprägt. Nach Ausgliederung der Fußballabteilung in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung gipfelte der sportliche Erfolg in dem Aufstieg in die 4. Liga im Bereich des Deutschen Fußballbundes. Ein herausragendes Ereignis, dass den TSV Schilksee in ganz Norddeutschland bekannt machte. Wir konnten diese Klasse nicht halten, und mussten nach einem Jahr wieder in die Oberliga Schleswig Holstein absteigen. In dieser Spielklasse wurde das sportliche Zuhause gefunden.

Nun sollte man meinen, dass dieses sportliche Wirken die allgemeine Struktur gefestigt hätte. Das Gegenteil war der Fall. In diesem Bereich muss Erfolg untermauert, gefestigt und ggf. konsolidiert werden. Begeisterung allein genügt nicht. Es ist die wirtschaftliche Machbarkeit, die in jedem Fall Stabilität gewährleistet. Bei uns fehlte es in der Geschäftsführung der GmbH und in der Fußballabteilung diesbezüglich. Einkommen und Kosten müssen den Ertrag erwirtschaften um das Unternehmen am Laufen zu halten. In diesem Fall waren die Kosten erheblich zu hoch und die generierten Einnahmen zu niedrig. Eine effektive Sponsorenpflege wurde fahrlässig versäumt. Das führte letzten Endes zur Aufgabe.

Wie soll es weitergehen?

Eine Handvoll „Fußballveteranen“ arbeitet inzwischen an der Neugestaltung der Fußballabteilung mit dem Ziel, einen Spielbetrieb auf Kreisebene zu schaffen. Erste Voraussetzung hierfür ist die Instandsetzung und Pflege der Sportanlagen. In unzähligen, freiwilligen Helferstunden wurde den Sommer über ehrenamtlich gearbeitet. Es wurde gemauert, gefliest, Zäune und Banden montiert und demontiert, Wege befestigt, Dächer gedeckt, gesägt, gehobelt, gebohrt, Gartenarbeit und vieles mehr geleistet. Eine mehr als ehrenvolle Pflichterfüllung aus Liebe zum Sport und Schaffung einer neuen sportlichen Heimat für Amateurfußballer in den Farben des TSV Schilksee von 1947 e.V.

 

Für die Fußballabteilung

Hubert Steilpass


Ergebnisse Fußball-Wochenende 14./15.10.

Leider keine Punkte für unsere Fußballer am Wochenende:

TSVS I verlor nach einer 1:0-Führung zur Halbzeit noch 1:5. Die zweite Mannschaft verlor auswärts ebenfalls 0:4.

Wir hoffen auf Besserung am nächsten Wochenende.

Fußball-News

Wetterbedingt konnten unsere Herren-Mannschaften am Wochenende 7./8.10. nicht spielen.

Am kommenden Wochenende stehen folgende Spiele an:

Sonnabend, 14.10.2017 um 15.00 Uhr in der Jürgen-Lüthje-Arena TSVS I - TSV Lägerdorf (Oberliga-SH)

Sonntag, 15.10.2017 um 15.00 Uhr in Osdorf TSVS II - Osdorfer SV (Kreisliga)

 

 

 

[powr-social-feed id="1d05d5a0_1506502076270"]

 

Spielpläne Oberliga und Kreisliga

 

Thorsten Gutzeit hat auf eigenen Wunsch seine Tätigkeit beim TSV Schilksee beendet

 

Liebe Fußballfreunde im und um den TSV Schilksee herum!

 

Unser bisheriger Sportlicher Leiter Thorsten Gutzeit hat in der vergangenen Woche auf eigenen Wunsch seine Tätigkeit beim TSV Schilksee beendet. Wir legen großen Wert darauf, dass dieses nicht im Streit geschehen ist. Wir wünschen Thorsten alles Gute für die Zukunft, besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir danken Thorsten für die geleistete Arbeit!

 

Mit sportlichen Grüßen,

Oliver Riemer

 

Liebe Schilkseer,

wie die meisten von Euch sicherlich mitbekommen haben, wurde am 27.04.2015 der Jugendförderverein „Kieler Förde“ von 2015 gegründet. Unser Verein beinhaltet die Jugendfußballabteilungen vom TSV Schilksee und der SV Friedrichsort von der A-Jugend bis zur D-Jugend. Dieser Zusammenschluss im Jugendbereich war notwendig, um den Jugend­lichen und Kindern eine bestmöglich Aus- und Weiterbildung zu ermöglichen. Ziel ist es, sich als Jugendfußballverein zu etablieren und natürlich als Nach­wuchsquelle für die Herrenmannschaften beider Vereine zu dienen. Bereits zur Saison 2015/2016 wurden sechs Mannschaften zum Spielbetrieb ge­meldet! Dabei handelt es sich um eine A-, sowie eine B-Jugend und jeweils zwei C- und D-Jugendmannschaften. Um eine bestmögliche Ausbildung von Spie­lern und Trainern zu gewährleisten, wurde mit Nedeljko „Nedjo“ Veselinovic ein Jugendkoordinator installiert. Mittlerweile ist der Spielbetrieb in vollem Gange und alle Mannschaften haben sich zurechtgefunden. Wir würden uns sehr freuen Sie in Zukunft bei den Spielen unserer Teams als Unterstützer begrüßen zu dürfen! Sie können uns auch im Internet besuchen unter folgender Adresse: www.jfv-kieler-foerde.de

Mit sportlichen Grüßen

Oliver Riemer

Liebe Mitglieder des TSV Schilksee, liebe Interessierte, liebe Leser!

Seit dem letzten Heft ist in der Fußballabteilung einiges passiert. Man hat es tatsächlich geschafft und ist mit der Ligamannschaft in die Regionalliga Nord aufgestiegen. Nach einem harten Endspurt in der S-H Liga konnte man sich als Meister für die Relegationsspiele qualifizieren. Dort konnte man gegen den Bre¬mer SV gewinnen und in einem wahren Krimi gegen Hildesheim den Aufstieg perfekt machen. Die aktuelle Lage in der Regionalliga ist für einen Aufsteiger mit unseren Mitteln entsprechend schwer. 13 Neuzugängen stehen 10 Abgänge gegenüber. Dabei hat man vor allem junge talentierte Kicker aus dem Kieler Raum verpflichtet. Nicht ein Spieler aus der Mannschaft, nicht ein Verantwortli¬cher und keiner aus dem Umfeld verliert den Glauben an das gemeinsame Ziel die Klasse zu halten! Dass es schwierig werden würde, war allen klar. Ein weiteres Großereignis wirft seine Schatten schon vor raus. Am Samstag den 9. Januar nimmt unsere Ligamannschaft erneut am SHFV-Hallenmasters teil. Unter Gänsehaut Atmosphäre im Handballtempel ist das Turnier nicht nur

für die Sportler ein Ereignis. Bei diesem in Deutschland einzigartigen Turnier braucht die Mannschaft wieder die lautstarke Unterstützung aller Fans und An¬hänger des TSV Schilksee. Unsere zweite Mannschaft verpasste am Ende der letzten Saison nur knapp den Aufstieg in die Verbandsliga Nord-Ost. Im Saisonendspurt musste man sich dem SVE Comet Kiel geschlagen geben. Einen tollen Erfolg konnte die Mannschaft beim „Sparda-Bank-Integrationscup“ feiern. Dort erreichte die Mannschaft das Finale und musste sich nur im Elfmeterschießen geschlagen geben. In der ak¬tuellen Saison soll es nun endlich mit dem Aufstieg klappen. Mit 7 Spielern aus der Meistertruppe der S-H Liga, starken externen Zugängen und einem einge¬spielten Kern befindet sich die Mannschaft auf einen guten Weg dieses Ziel auch zu realisieren. Einen genauso tollen Erfolg wie unsere Liga erzielte die dritte Mannschaft. Nach einer tollen Saison konnte die Mannschaft um Spielertrainer Matthias Vogt den Aufstieg in die Kreisklasse B feiern. Auch dort spielt die Mannschaft eine tolle Runde und befindet sich zu Redaktionsschluss im oberen Tabellendrittel wieder. Doch nicht nur im Herrenbereich hat sich einiges getan, vor allem in der Jugend sind wir weitere Schritte in eine erfolgreiche Zukunft gegangen. Zusammen mit der SV Friedrichsort haben wir den JFV Kieler Förde e.V. gegründet. Und auch die jüngeren Mannschaften der E, F & G- Jugend haben Spaß und Freude am Fußball. Vor allem die hervorragende Arbeit der Trainer in diesen Altersklassen gilt ein großer Dank. Ohne deren Einsatz wäre das alles nicht möglich. Auch bei den Mädchen ist die erfolgreiche Kooperation mit dem MTV Däni¬schenhagen in die nächste Runde gegangen. Die C-Juniorinnen konnten in der Quali RD-ECK-Kiel -Plön den zweiten Platz belegen. Es ist für alle Beteiligten immer eine Freude zu sehen, wie die begeisterten Jun¬gen und Mädchen gemeinsam Spaß am Fussball haben, gemeinsam lachen und neue Freunde finden.

   

Fußballspiele  

   

Fußballtraining  

In den Ferien können die Termine abweichen.